Methoden der traditionellen Kerala - Indien
Sessions und personalisierte Behandlungen
Erholungsaufenthalte mit B&B
Mitten in der Natur, um wieder aufzuladen

Willkommen im Shalini Centro Ayurveda

Shalini centro ayurveda lugano

Das Shalini Ayurveda Zentrum ist ein erholsamer Ort, geeignet für Kuren und um die Wichtigkeit der Gesundheit in den Vordergrund zu stellen. Eingebettet im Grünen eines kleinen Ortes, Lugano überblickend, empfängt das Zentrum alljenige, die ihren psychischen und körperlichen Zustand mithilfe der traditionellen Ayurveda Behandlungen verbessern möchten, oder solche, die eine friedliche Oase zur geistlichen und körperlichen Entspannung suchen. Jede Behandlung wird von einem langjährig erfahrenem Ayurveda Therapeuten durchgeführt, diplomiert und spezialisiert auf die traditionellen Behandlungsmethoden in Kerala.

Das Zentrum bietet ebenfalls längere oder kürzere Kuraufenthalte/-Urlaube an. Diese sind im Zentrum unter Betreuung eines Arztes, Psychologen und Yoga Lehrers, integriert.

Die ayurvedische Medizin beinhaltet 8 Kapitel (Chikitsa)

  • Kaya - Innere Medizin
  • Bala - Pädiatrie
  • Graha - Psychiatrie
  • Urdhvanga - Hals-Nasen-Ohren unf Augen Heilkunde
  • Salya - Chirurgie
  • Damstra - Toxikologie
  • Jara - Geriatrie
  • Vrsa - Revitalisierung, Zellverjüngung (Impotenz, Sexualität)

Der menschliche Körger besteht gemäss Ayurveda aus 3 Grundelementen Dosha, genannt Vata, Pitta und Kapha. Vata entspricht dem Prinzip der physischen Bewegung und Aktivität (Äther und Luft), Pitta dem Prinzip der Umwandlung sprich Verdauung/Körperwärme (Feuer und Wasser) und Kapha dem Prinzip der Formgebung sprich physischer Zellbildung (Erde und Wasser) Dhatu (die 7 Körpergewebe) und mala (Abfallprodukte).

Die ayurvedische Diagnose stützt sich auf das Wissen ihrer Aktion und Interaktion im Inneren des Organismus, um die Natur des Ungleichgewichts aufgrund von internen Störungen oder Krankheiten zu identifizieren.

Die Dauer hängt  von der ernsthaftigkeit der Beschwerden des Patienten ab. Nur nach einer Diagnostik kann die Dauer sowie die notwendige Behandlung bestimmt werden, jedoch kann in der Regel eine umfängliche Effizienz der Kur nach 21 bis 28 Tagen erzielt werden. Die Vorbereitung jeder Therapie ist komplex und beansprucht eine gewisse Zeit (mind. 2 Std. für die mehrheitlichen Behandlungen), da verschiedene Zutaten verwendet werden, die z.T. vorab gemäss präzisen Methoden erhitzt (geschmolzen) oder gekocht werden. Für die Therapeuten ist es ein „Muss“ täglich frisch zubereitete Produkte zu verwenden: nur so erzielt man einen therapeutisch wirksamen Effekt.

Nein, es handelt sich bei den Therapien um keine agressiven Methoden sondern sie bieten wohltuende Entspannung für den Patienten. Hingegen gibt es auch radikalere Therapieformen je nach Krankheitsgrad des Patienten wie z.B. bei Panchakarma. Einige dieser Therapien können als ein wenig unangenehm (störend) empfunden werden, haben jedoch eine sofortige entgiftende/entschlackende Wirkung. Diese sind bei mehrheitlichen Therapien hilfreich, da sie präventiv wirken und das Immunsystem stärken. Gewisse Therapien können sogar einzeln durchgeführt werden, da sie vorallem zur Nährung und Bewahrung der Elastizität der Haut, Membrane und Blutgefässe dienen. Die angewendeten Techniken dienen ausserdem zur Erhaltung der Gesundheit, andere als individuelle Behandlungen oder als Vorbereitungsprozedur für Panchakarma Therapie.

Es ist wichtig zu wissen, dass jede Ayurveda Therapie tonisch wirkt ohne Nebenwirkungen, unter Vorbehalt einer korrekten Anwendung und Zutaten. Wir haben bereits erwähnt, dass Krankheiten aus einem Ungleichgewicht der Elemente dosha, dhatu und mala entstehen und dass somit bei den Therapien darauf zielen den Organismus zu entgiften und zu nähren und somit ihr Gleichgewicht wieder herzustellen. Falls von der Annahme aus gegangen wird, dass jeder Mensch von aus Natur aus psycho-physisch gesund ist und dass die Krankheit ein Indiz einer entstandenen Unausgeglichenheit ist, so muss das Problem an der Wurzel angegangen werden, wo sich diese Veränderung an seinem Ursprung entwickelt hat.

Download

Broschüre downloaden

Publikationen

Gütezeichen EMR / RME und Anerkennung von den Krankenkassen.